Unverbindlich anfragen
Online Buchen

Surfen Ostsee: Das sind die besten Spots

Ostsee-Urlaub ist für viele mehr, als nur im Strandkorb vor sich hin zu dösen. Wenn Sie auch zu denjenigen gehören, die im Urlaub Action brauchen, dann sind Sie hier genau richtig. Die Ostsee bietet sich für alle Arten von Wassersport an. Besonders Surfen an der Ostsee erfreut sich zunehmender Beliebtheit, da die Ostsee eines der besten Windsurfreviere Deutschlands zu bieten hat. 

Packen Sie die Gelegenheit beim Schopf und lernen Sie Surfen an der Ostsee

Die Vorteile der Ostsee um Surfen zu lernen liegen klar auf der Hand: Die Ostsee ist nah, sie bietet Stehreviere, offene Gebiete mit Wellen und für jede Windrichtung den passenden Spot. Erleben Sie grenzenlose Freiheit und das Gefühl von Abenteuer, wenn Sie sich mit Ihrem Surfbrett den Naturgewalten wie Wind, Wetter und Wellen stellen. Der Urlaub ist die ideale Gelegenheit, um das Surfen an der Ostsee zu erlernen. Nutzen Sie die Gelegenheit.

Surfen an der Ostsee in der Lübecker Bucht

Die Lübecker Bucht bietet zahlreiche Spots für Surfer: Angefangen vom Wassersport-Mekka Neustadt-Pelzerhaken-Rettin mit dem größten Stehrevier Deutschlands bis hinauf nach Fehmarn. Ostwind, Westwind – an der Ostsee sind fast alle Richtungen fahrbar. Auch in Grömitz finden sich ideale Bedingungen zum Surfen an der Ostsee mit stehtiefem Gewässer und vorgelagerten Sandbänken. Bereits Kinder können hier schon einfach das Windsurfen erlernen. 

Surfschulen an der Ostsee in der Lübecker Bucht

Wassersportschule Grömitz
Jörg Eschenbach
Kurpromenade 100
23743 Grömitz
Tel.: 01 70 / 1 82 44 28
www.wassersport-groemitz.de

Sail and Surf Pelzerhaken
Auf der Pelzerwiese 24
23730 Pelzerhaken
Tel.: 0 45 61 / 5 24 81 72
www.sailandsurfpelzerhaken.de

Surf- und Kiteschule Pelzerhaken-Rettin
Campingplatz „An der Düne“
Strandweg 66
23730 Rettin
Tel.: 0 45 61 / 52 83 93
Tel.: 01 76 / 21 66 84 28
http://www.surfschule-pelzerhaken.de

Surfer´s Dreamland
Rosenfelder Strand Ostsee Camping
Rosenfelder Strand 1
23749 Rosenfelde - Grube / Ostholstein
Tel.: 01 76 / 23782497
www.surfersdreamland.de

Surfschule Haffkrug
Via Surf-Center Lübeck GmbH
St.-Jürgen-Ring 64
23564 Lübeck
Tel.: 0451 796482
www.surf-center.de

Windsurfing- und Segelschule Charchulla
Strukkamphuk
23769 Fehmarn / Deutschland
Tel.: 01 60 / 1 78 90 55
www.surfschule-charchulla.de

SURFEN SEGELN Gold auf Fehmarn
Gold 4
23769 Fehmarn
Tel.: 0 43 71/ 69 59
www.surfenundsegeln.de

Surfschule Dahme
Reinhold Reshöft Damm
Hinterm Deich auf Höhe Eurocamping Zedano
23747 Dahme
Tel.: 01 76 / 24 80 89 59
www.surfschule-dahme.de

Sie fragen - Wir antworten!

Was lernt man im Surfkurs?

Wenn Sie an der Ostsee Surfen lernen, so werden Sie zunächst in der Regel Ihre Ausrüstung kennenlernen. Wie baut man das Surfbrett richtig auf, was ist zu beachten, wie transportiert man es und wie baut man es wieder richtig ab. Zu einem Surfkurs gehört auch, dass Sie theoretische Grundkenntnisse über Windstärken und –richtungen erwerben. Sie müssen in der Lage sein, diese zu erkennen und richtig einzuschätzen. In stehtiefem Gewässer werden Sie sodann mit dem Surfbrett Ihre ersten Versuche im Windsurfen machen. Sie werden zunächst lernen, wie man das Rigg aufholt, startet, wendet, kreuzt, steuert und wieder stoppt.

Wie lange dauert es, bis man surfen kann?

Nach 10 Unterrichtsstunden sind Sie meist soweit, Ihr Surfbrett sicher zu starten, zu lenken und zu stoppen. Bis man gut Surfen kann dauert es, je nach Geschick, circa ein bis zwei Wochen.

Was kostet ein Windsurfkurs an der Ostsee?

Je nachdem welchen Kurs Sie belegen, variieren die Preise. In der Regel wird Ihr Kurs ca. 8-10 Stunden dauern und in etwa zwischen 130-180 Euro kosten. Am Kursende haben Sie meist die Gelegenheit gegen Gebühr einen VDWS-Surfschein zu absolvieren. Dies ist empfehlenswert, wenn Sie weiter surfen wollen. Sie benötigen ihn meist, um beispielsweise im Urlaub ein Surfbrett ausleihen zu können.

Welche Surfkurse werden angeboten?

Surfkurse gibt es meist für alle Alters- und Leistungstufen. Für Kinder zwischen ca. 8-10 Jahren werden Kinderkurse angeboten (ca. 110 Euro). Anfänger buchen einen Erwachsenenkurs, der optional und gegen Gebühr mit dem VDWS-Surfschein abschließt. Sie können das Surfen an der Ostsee in Gruppenkursen oder einzeln, mit Privatunterricht, erlernen. Auch Wiedereinsteiger haben die Möglichkeit einen sogenannten Refreshkurs zu belegen.

Was benötigen Sie zum Surfen an der Ostsee?

Im Surfkurs erhalten Sie meist alles Material, das Sie benötigen, um das Surfen zu erlernen: Ein komplett aufgebautes Brett sowie einen Neoprenanzug. Bei manchen Anbietern muss eine separate Leihgebühr für den Anzug entrichtet werden. Meist ist er jedoch mit in der Kursgebühr enthalten. Tja und dann benötigen Sie selbst eigentlich nur noch Badekleidung und Sonnencreme und es kann losgehen.

Surfevents an der Ostsee

Wenn Sie jetzt ein Ferienhaus an der Ostsee buchen, dann können Sie vielleicht vom 14. bis 17. Mai auf der Ostseeinsel Fehmarn beim Jever-Surf-Festival dabei sein, Europas größter Windsurfmesse, das in diesem Jahr zum ersten Mal wieder dort stattfindet.

 

Wenn Sie Lust bekommen haben, das Surfen an der Ostsee zu lernen, dann finden Sie doch gleich die passende Unterkunft für einen Surfurlaub an der Ostsee. 

Jetzt Ferienhaus oder Ferienwohnung für den Ostsee-Urlaub finden.

Der direkte Weg zu unserem Kontaktformular:

Schreiben Sie uns!